Ford investiert 1,6 Milliarden Euro in China

Dearborn/Peking - Ford will mit neuen Milliarden-Investitionen seinen Marktanteil in China ausbauen. Dort sollen in den kommenden fünf Jahren 11,4 Mrd. Yuan (1,6 Mrd. Euro) in Forschung und Entwicklung gesteckt werden, wie der US-Autobauer am Montag ankündigte.

Ford liegt hinter General Motors, Volkswagen, Hyundai und Nissan auf Position fünf der ausländischen Anbieter auf dem weltweit größten Automarkt. Der Konzern hat in vergangenen Jahren in der Volksrepublik deutlich an Boden gewonnen - vor allem auf Kosten japanischer Rivalen.

Brüssel/Wien (APA) - EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager nimmt die kürzlich von der österreichischen Regierung beschlossene Klage gegen den Ausbau des ungarischen Atomkraftwerks Paks ernst. Am Rande einer Pressekonferenz in Brüssel sagte Vestager am Mittwoch, die Sache sehr-sehr wichtig, es gehe um gegenseitige Kontrolle.
 

Newsticker

Vestager nimmt Österreich-Klage gegen Paks ernst

Wien (APA) - Beim Österreichischen Werberat übernimmt Louisa Böhringer die Agenden von Langzeit-Geschäftsführerin Andrea Stoidl. Das hat der Trägerverein "Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft" bei seiner ordentlichen Generalversammlung am Dienstag beschlossen. Vizepräsident Thomas Prantner übergibt seine Funktion an Vorstandsmitglied Roland Weissmann, wie der Werberat am Mittwoch mitteilte.
 

Newsticker

Österreichischer Werberat: Louisa Böhringer neue Geschäftsführerin

Laudas Airline Laudamotion zahlt Niki-Gehälter ab März

Wirtschaft

Laudas Airline Laudamotion zahlt Niki-Gehälter ab März