Flughafen Wien im Mai mit 1,1 Prozent mehr Passagieren

Am Flughafen Wien hat sich die Zahl der Passagiere im Mai leicht erhöht. Insgesamt wurden 2,069.731 Fluggäste abgefertigt - das waren um 1,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Lokalpassagiere sei um 3,4 Prozent auf rund 1,5 Millionen gestiegen, teilte der Flughafen heute, Donnerstag, mit. Kräftig gesunken ist hingegen die Zahl der Transferpassagiere - um 5,1 Prozent auf rund 557.000.

Die Zahl der Flugbewegungen ging im Mai um 2,7 Prozent auf 20.317 zurück. Das Frachtaufkommen (Luftfracht und Trucking) nahm den Angaben zufolge um 0,8 Prozent auf 22.454 Tonnen zu, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) um 3,2 Prozent auf 753.136 Tonnen.

Im Zeitraum Jänner bis Mai verringerte sich die Zahl der abgefertigten Fluggäste gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,5 Prozent auf 8,285.556. Die Zahl der Flugbewegungen sank um 2,5 Prozent auf 89.290 und das Frachtaufkommen ging um 0,9 Prozent auf 108.782 Tonnen zurück.

Wien (APA) - Der oö. Wasseraufbereiter BWT AG - auf dessen HV kürzlich ein Gesellschafterausschluss beschlossen, aber den Managern die Entlastung verweigert wurde - hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2017 um 10,2 Prozent auf 340,1 Mio. Euro gesteigert. Das operative Ergebnis (EBIT) brach im Vergleich zum Halbjahr 2016 aber von 18,1 Mio. auf 8,4 Mio. Euro ein. Auch der Gewinn ging um mehr als 50 Prozent zurück.
 

Newsticker

BWT zum Halbjahr mit Ergebniseinbruch

Berlin (APA/Reuters) - Die deutschen Versicherer rechnen für 2017 mit einem moderaten Einnahmeplus. "Wir erwarten für das Gesamtjahr ein Beitragswachstum über alle Sparten hinweg von etwa 1,2 Prozent", sagte der scheidende Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Alexander Erdland, am Dienstag in Berlin.
 

Newsticker

Deutsche Versicherer erwarten Einnahmeplus - Sparte Leben im Minus

London (APA/dpa) - Der Reisekonzern Thomas Cook steigt nach einem turbulenten Sommer wieder bei der Club-Kette Aldiana ein. Zusammen mit dem Aldiana-Haupteigentümer, dem Schweizer Hotelentwickler LMEY, will Thomas Cook sein Angebot an eigenen Hotels weiter ausbauen, wie der Konzern mit Marken wie Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor am Dienstag in London mitteilte.
 

Newsticker

Thomas Cook steigt wieder bei Club-Kette Aldiana ein