Florierende Nachfrage trieb Ergebnis von Electrolux

Stockholm (APA/Reuters) - Ein überraschend hoher Quartalsgewinn hat Anleger bei Electrolux angelockt. Die Aktien des Herstellers von Haushaltsgeräten wie Kühlschränken und Waschmaschinen kletterten am Mittwoch an der Stockholmer Börse nach der Zahlen-Bekanntgabe so stark wie schon lang nicht. Die AEG-Mutter profitiert von florierenden Geschäften in Europa, dem Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika.

Der schwedische AEG-Mutterkonzern steigerte den operativen Gewinn im vierten Quartal auf 1,97 Milliarden Kronen oder umgerechnet 202 Mio. Euro. Analysten hatten lediglich mit 1,87 Milliarden Kronen gerechnet. Im laufenden Jahr rechnet der Konzern mit einer wachsenden Nachfrage in Europa und Nordamerika.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …