Ferrari will Verschuldung bis 2019 abbauen

Der italienische Luxuswagenhersteller Ferrari will seine Verschuldung bis 2019 abbauen. Dies berichtete Ferraris Präsident und CEO von Fiat Chrysler, Sergio Marchionne, beim Autosalon in Genf am Mittwoch. Ferraris Verschuldung lag Ende 2015 bei 1,9 Mrd. Euro.

"Ferrari ist gesund", versicherte Marchionne. Bis Ende des ersten Halbjahres 2016 werde das Unternehmen eine Anleihe im Wert von 500 Mio. Euro platzieren.

Marchionne hatte Ferrari Anfang Dezember an die Mailänder Börse gebracht. Der Wert der Ferrari-Aktie, die mit einem Preis von 43 Euro gestartet war, hat sich wegen den Turbulenzen auf den Finanzmärkten zeitweise halbiert. Für Marchionne handelt sich um den zweiten Börsengang nach dem erfolgreichen IPO Ferraris in New York im Oktober. Die Börsennotierung in Mailand steht im Zusammenhang mit der am 3. Dezember besiegelten Trennung von der Muttergesellschaft FCA. Seit Jänner wird Ferrari zu 24 Prozent von FCA und zu 10 Prozent vom Sohn des Ferrari-Gründers Enzo, Piero Ferrari, kontrolliert. Die restlichen zwei Drittel sind gestreut.

Ellwangen/Wien (APA/Reuters) - Der deutsche Batterie-Hersteller Varta Microbatteries - der zur Montana Tech des österreichischen Investors Michael Tojner gehört - reizt bei seinem Börsengang in Deutschland die Preisspanne voll aus. Der Produzent von Mikrobatterien für Hörgeräte oder Kopfhörer dürfte den Ausgabepreis für seine Aktien am Mittwochabend auf 17,50 Euro festlegen, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person zu Reuters.
 

Newsticker

Tojner-Firma Varta Microbatteries morgen an der Börse

London (APA/Reuters) - Krypto-Währungen wie Bitcoin erfreuen sich wachsender Beliebtheit in der Fondsbranche. Bereits 110 Hedgefonds handeln mit Cyber-Währungen, wie die Experten des Finanzforschers Autonomous Next am Mittwoch mitteilten. Ende August waren es demnach erst 55.
 

Newsticker

110 Hedgefonds handeln schon mit Krypto-Währungen

Toulouse (APA/dpa) - Der europäische Flugzeugbauer Airbus feiert am Donnerstag (8.30 Uhr) den ersten Flug seines modernisierten Langstrecken-Jets A330neo. Wenn das Wetter mitspielt, soll die Neuauflage des mehr als 20 Jahre alten Passagierflugzeugs A330 in Toulouse abheben.
 

Newsticker

Modernisierter Airbus-Langstreckenjet A330neo hebt erstmals ab