Faule Kredite in Kroatien erreichten im Vorjahr einen Höchsttand

Zagreb - Der Umfang der faulen Kredite bei den kroatischen Banken hat im Vorjahr den höchsten Stand seit dem Ausbruch der globalen Finanzkrise erreicht. Der Anteil der ausfallsbedrohten Kredite in den Bankenbilanzen lag Ende 2014 bei knapp 17 Prozent, geht aus den Daten der kroatischen Notenbank hervor, die bis 2008 zurückreichen.

Das Volumen aller Kredite lag zu Jahresende bei 279,9 Mrd. Kuna (36,45 Mrd. Euro). Davon galten 47,4 Mrd. Kuna (6,21 Mrd. Euro) als teilweise oder komplett uneinbringlich, berichtete die Nachrichtenagentur Hina.

Im Jahresvergleich stieg der Anteil der Problemkredite im Gesamtportfolio der kroatischen Banken um 1,25 Prozentpunkte: vom 15,70 Prozent (2013) auf 16,95 Prozent (2014).

Rund 30,5 Prozent aller Kredite an Unternehmen waren vom Ausfall bedroht. Der Stand der Kredite an kroatische Unternehmen lag zu Jahresende 2014 bei 104,8 Mrd. Kuna (13,65 Mrd. Euro), davon betrugen faule Kredite knapp 32 Mrd. Kuna (4,17 Mrd. Euro).

Bei Krediten an die Haushalte gab es 12 Prozent faule Kredite. Diese machten 14,7 Mrd. Kuna (1,91 Mrd. Euro) aus. Insgesamt hatten kroatische Haushalte im Vorjahr 122,3 Mrd. Kuna (15,92 Mrd. Euro) an Krediten gehabt. Der Großteil der faulen Kredite waren Wohnungskredite.

München/San Francisco (APA/dpa) - Der neue Uber-Chef Dara Khosrowshahi hat bei seinem ersten Auftritt in Europa einen klaren Neuanfang beim umstrittenen Fahrdienst-Vermittler versprochen. In der Zukunft werde Uber nur noch für verantwortungsvolles Wachstum stehen, sagte Khosrowshahi am Montag auf der Innovationskonferenz DLD in München.
 

Newsticker

Uber-Chef verspricht Neuanfang und Wachstum

Liezen (APA) - Die Tatschl Privatstiftung aus Liezen in der Steiermark, der die 2012 insolvente Tatschl & Söhne Speditions und Transport GmbH zum Teil gehörte, hat am Montag am Landesgericht Leoben einen Insolvenzantrag eingebracht. Die Stiftung ist nach einem verlorenen Rechtsstreit mit der Raiffeisen Landesbank Steiermark (RLB) mit mehr als 3 Mio. Euro überschuldet, teilte der AKV mit.
 

Newsticker

Obersteirische Tatschl Privatstiftung mit 3,22 Mio. Euro überschuldet

Houston (Texas) (APA/Reuters) - Der Ölfeldausrüster Halliburton profitiert vom Schieferöl-Boom in den USA. Der Umsatz kletterte im vierten Quartal um 50 Prozent auf 5,9 Mrd. Dollar (4,81 Mrd. Euro), wie der Konzern am Montag mitteilte. Vor allem in Nordamerika, wo Halliburton 55 Prozent der Erlöse erwirtschaftet, lief es rund. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn lag bei 53 Cent je Aktie und damit über den vom Markt erwarteten 46 Cent.
 

Newsticker

Halliburton besser als erwartet - Legt für US-Steuerreform zurück