Familienunternehmen werden immer innovativer

Wien (APA) - Familienunternehmen sind weitaus innovativer als ihr Ruf. Zu diesem Schluss kommt zumindest der Unternehmensberater Deloitte nach einer Umfrage unter 575 Betrieben weltweit (davon 13 in Österreich), die mitten im Generationenwechsel stehen und einen Jahresumsatz von mindestens 25 Mio. Euro aufweisen.

Innovationen gehen österreichische Familienbetriebe der Erhebung zufolge zu 85 Prozent mit digitalen Unternehmensstrategien, zu 77 Prozent via Akquisitionen und zu 62 Prozent mit überbetriebliche Partnerschaften und Kooperationen an.

Hierzulande werde beispielsweise überdurchschnittlich oft mit wissenschaftlichen Organisationen kooperiert. "Mehr als die Hälfte der österreichischen Unternehmensnachfolger arbeitet regelmäßig mit Forschungseinrichtungen zusammen, 39 Prozent vernetzen sich mit Universitäten", betont Deloitte-Österreich-Partner Friedrich Wiesmüllner. "Damit liegen wir über dem globalen Durchschnitt."

München (APA/Reuters) - Siemens kauft das US-Technologieunternehmen Austemper Design Systems, einen jungen Softwareanbieter für Sicherheitsanwendungen. Mit der Übernahme könne Siemens sein Angebot an Kunden ergänzen, die sich mit autonomem Fahren sowie der Digitalisierung von Produktionsbetrieben und Infrastruktur beschäftigen, teilte das Unternehmen mit. Die Details der Übernahme würden nicht bekannt gegeben.
 

Newsticker

Siemens kauft US-Technologie-Start-up

Washington (APA/AFP/Reuters) - "Baut sie hier!": US-Präsident Donald Trump hat im Handelsstreit mit der EU erneut mit Strafzöllen auf europäische Auto-Importe gedroht. Wenn die Europäische Union nicht "bald" ihre langjährigen Zölle und Barrieren für US-Produkte "niederbricht und beseitigt", würden die USA einen 20-prozentigen Tarif auf alle aus der EU eingeführten Autos verhängen, schrieb Trump am Freitag auf Twitter.
 

Newsticker

Trump droht wieder mit Zöllen auf EU-Autos: "Baut sie hier!"

Brüssel (APA/dpa/Reuters) - Mit Zöllen auf amerikanische Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter hat die EU im Handelsstreit mit den USA zurückgeschlagen. Die Vergeltungszölle sind in der Nacht zum Freitag in Kraft getreten. Auf europäische Verbraucher dürften bei einigen Produkten Preiserhöhungen zukommen.
 

Newsticker

Zölle auf US-Produkte in Kraft: Einige Produkte dürften teurer werden