Fabasoft digitalisiert Aktenbetrieb für Rheinland-Pfalz-Ministerium

Wien/Linz (APA) - Der Softwarehersteller Fabasoft digitalisiert den Aktienbetrieb für das Ministerium des Innern und für Sport in Rheinland-Pfalz. Der Konzern hat den Zuschlag zur Einführung eines sogenannten E-Akte-Basisdienstes erhalten. Das gab der in Frankfurt börsennotierte österreichische Konzern am Montag bekannt.

Der E-Akte-Basisdienst soll die Digitalisierung in Rheinland-Pfalz vorantreiben. Zunächst wird der E-Akte-Basisdienst auf Ebene der obersten Landesbehörden mit etwa 2.200 Arbeitsplätzen eingeführt. Dann sei auch vorgesehen, das System in den unmittelbaren Landesverwaltungen mit bis zu 17.000 Nutzern einzuführen, teilte der Software- und Cloud-Anbieter in einer Aussendung mit.

Das System basiert auf der Fabasoft eGov-Suite, einer Software für elektronische Akten- und Vorgangsbearbeitung in der Öffentlichen Verwaltung. Zum aktuellen Auftragswert gab es keine Angaben.

Wien (APA) - Die tschechische Sazka-Gruppe hat vom Bankhaus Schellhammer & Schattera Anteile an der Casinos Austria AG (CASAG) übernommen und ihre Beteiligung damit auf 38,29 Prozent aufgestockt. Der seit längerem bekannte Schritt sei formal abgeschlossen, teilte Sazka am Freitagnachmittag mit.
 

Newsticker

Sazka hält nun 38,29 Prozent an Casinos Austria

Wien (APA) - Der "Kurier" nennt Details zum Abschlussbericht der "Soko Meinl" zu den Ermittlungen im Anlageskandal rund um die Meinl European Land (MEL) des Bankers Julius Meinl. "Vorbehaltlich gutachterlicher Feststellungen beträgt dem Verdacht nach der Schaden am effektiven Vermögen der Aktionäre (...) 1,69 Milliarden Euro", heißt es im Abschlussbericht, so "kurier.at" Freitagabend.
 

Newsticker

Causa Meinl European Land - Anlegerschaden von 1,69 Mrd. Euro

London (APA/awp/sda) - Die Billigfluglinie Easyjet zeigt sich im Streit mit der Gewerkschaft SSP/VPOD gelassen. Man habe die Anliegen der Gewerkschaft zur Kenntnis genommen, teilte die Airline am Freitag als Reaktion auf ein Communiqué von deren Seite mit.
 

Newsticker

Easyjet in Streit mit Gewerkschaft gelassen