Ex-UniCredit-Chef Profumo vom Steuerbetrug-Verdacht freigesprochen

Der langjährige frühere UniCredit-Chef Alessandro Profumo und 19 weitere Bankmanager sind am Donnerstag von einem Richter in Rom vor Vorwurf des Steuerbetrugs im Umfang von 245 Mio. Euro freigesprochen worden. Das wurde am Donnerstag in der "Brontos" genannten Betrugsaffäre um Finanzoperationen entschieden.

Neben Profumo, der inzwischen Präsident der toskanischen Bank Monte dei Paschi ist, waren 16 weitere Manager oder Ex-Manager der Bank-Austria-Mutter UniCredit sowie drei Beschäftigte von Barclays angeklagt. Profumo hatte bis 2010 für 15 Jahre Italiens führende Großbank UniCredit geleitet. Er hatte stets betont, unschuldig zu sein und immer "korrekt" Geschäfte betrieben zu haben. Seine Rechtsanwälte begrüßten den Freispruch.

Wien (APA) - Die börsennotierte CA Immo bringt eine neue Unternehmensanleihe auf den Markt. Die Schuldverschreibung hat ein Volumen von 150 Mio. Euro und eine Laufzeit von 7,5 Jahren. Der fixe Kupon beträgt 1,875 Prozent, die Anleihe ist zu je 1.000 Euro gestückelt und kann von Privatanlegern vom 20. bis 25. September gezeichnet werden - vorbehaltlich eines früheren Zeichnungsschlusses, teilte die CA Immo mit.
 

Newsticker

CA Immo begibt neue 150 Mio. Euro Anleihe - Laufzeit 7,5 Jahre

Washington/Peking (APA/AFP) - Der Handelskrieg zwischen China und den USA eskaliert weiter: Als Antwort auf die von US-Präsident Donald Trump geplanten neuen Strafzölle hat Peking am Dienstag Vergeltungsmaßnahmen angekündigt. US-Importe im Gesamtwert von 60 Milliarden Dollar (51,41 Mrd. Euro) sollen mit Strafzöllen belegt werden, wie die Führung in Peking erklärte.
 

Newsticker

Handelskrieg zwischen China und den USA eskaliert weiter

Eisenach/Rüsselsheim (APA/dpa) - Wegen schwacher Nachfrage plant der Autobauer Opel in seinem Eisenacher Werk für den Oktober in größerem Umfang Kurzarbeit. Nach Informationen der Mainzer Verlagsgruppe VRM werden die Beschäftigten beider Schichten in dem Monat nur an 8 von 21 Arbeitstagen an den Bändern benötigt. An 13 Werktagen herrsche Kurzarbeit, wie die Zeitungen in ihren Mittwoch-Ausgaben berichten.
 

Newsticker

Opel plant Kurzarbeit im Werk Eisenach