Europas Banken müssen sich 2016 erneutem Stresstest stellen

Die europäischen Großbanken müssen sich im nächsten Jahr erneut einem Stresstest stellen. Die EU-Bankenregulierungsbehörde EBA kündigte am Mittwoch den Startschuss für das erste Quartal 2016 an. Dann würden die Stress-Szenarien und die Methodik veröffentlicht. Abgeschlossen sein soll der Test im dritten Quartal 2016. Dann sollen erneut Einzelergebnisse für alle Institute veröffentlicht werden.

Der Stresstest findet in allen 28 EU-Staaten statt. Für die Banken in der Eurozone wird es der erste sein, nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) die Aufsicht über die wichtigsten Institute im Währungsraum übernommen hat. Zuletzt hatten sich die Geldhäuser 2014 auf Herz und Nieren prüfen lassen müssen. Die EZB hatte dem Stresstest einen Bilanzcheck vorgeschaltet, um unliebsame Überraschungen in den Büchern zu verhindern.

Frankfurt (APA/Reuters) - Die Europäische Zentralbank (EZB) erwartet frühestens in rund einem Jahr die nächste Zinserhöhung. Der Leitzins liegt derzeit auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent und soll nach den Worten von EZB-Präsident Mario Draghi noch "über den Sommer" 2019 hinaus auf diesem Niveau bleiben.
 

Newsticker

Draghi: EZB-Zinsen bleiben über Sommer 2019 hinaus auf Rekordtief

München (APA/Reuters) - Siemens baut in der angeschlagenen Kraftwerks-Sparte in Deutschland 500 Arbeitsplätze weniger ab als geplant. Das ist das Ergebnis der monatelangen Verhandlungen mit der IG Metall und dem Betriebsrat, wie der Münchner Industriekonzern am Montag verkündete.
 

Newsticker

Siemens baut in Deutschland 2.900 Stellen ab

Berlin/Palo Alto (Kalifornien) (APA/dpa) - Industrie-Unternehmen in Europa haben die Bedeutung Künstlicher Intelligenz als einen maßgeblichen Schlüssel-Faktor für ihren künftigen Erfolg erkannt. Im Schnitt erwarten die Unternehmen dadurch Umsatzzuwächse von 11,6 Prozent bis 2030, geht aus einer Studie hervor, die von Hewlett Packard Enterprise (HPE) und den Ausrichtern der Konferenz Industry of Things World in Berlin durchgeführt wurde.
 

Newsticker

Studie: Industrie sieht Künstliche Intelligenz als Schlüssel-Faktor