Eurokurs vor Ifo-Geschäftsklima kaum bewegt

Frankfurt (APA/dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch im frühen Handel kaum bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,2858 US-Dollar gehandelt und damit auf dem Niveau des Vorabends. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2892 (Montag: 1,2845) Dollar festgesetzt.

Frankfurt Der Kurs des Euro hat sich am Mittwoch im frühen Handel kaum bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,2858 US-Dollar gehandelt und damit auf dem Niveau des Vorabends. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2892 (Montag: 1,2845) Dollar festgesetzt.

Die Märkte warten auf das am Vormittag anstehende Ifo-Geschäftsklima. Der wichtigste deutsche Frühindikator dürfte im September weiter gefallen sein. Die Konjunktursorgen und das Risiko, dass die EZB zu einem breit angelegten Anleihenkaufprogramm greift, würden so eine Belastung für den Euro bleiben, schreibt die Commerzbank. Allerdings habe sich zuletzt, das Abwärtstempo beim Euro verringert.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte