EU-Kartellwächter prüfen Kauf von Musik-App Shazam durch Apple

Cupertino (Kalifornien)/Brüssel (APA/Reuters) - Das EU-Kartellamt nimmt die geplante Übernahme der Musik-App Shazam durch Apple unter die Lupe. Der Kauf könnte den Wettbewerb im europäischen Wirtschaftsraum beeinträchtigen, teilte die EU-Kommission am Dienstag mit. Shazam ist eine Smartphone-App, die Lieder erkennt.

Apple gab den Kauf Mitte Dezember bekannt, nannte aber keinen Preis. Laut Internet-Nachrichtenseite Techcrunch will der iPhone-Hersteller bis zu 400 Millionen Dollar für Shazam auf den Tisch legen.

Immobilien: Wo Preise am besten verhandelt werden können
Immobilien: Wo Preise am besten verhandelt werden können

In welchen Bezirken in Österreich Käufer von Wohnungen und …