EU-Kartellamt verlängert Prüfung von Bayer-Offert für Monsanto

Brüssel (APA/Reuters) - Die EU-Wettbewerbshüter nehmen sich für die Prüfung des 66 Mrd. Dollar schweren Übernahmeofferts von Bayer für den US-Saatgutriesen Monsanto mehr Zeit. Die Prüffrist werde um fünf Werktage bis zum 12. März verlängert.

Die EU-Kommission hatte dazu keine Angaben zu den Gründen gemacht. Mit dem Kauf würde Bayer zum weltgrößten Anbieter von Pestiziden und Saatgut.

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung:
 

Newsticker

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte