Esterhazy Unternehmensgruppe hat 2017 Umsatz auf 53 Mio. Euro erhöht

Eisenstadt (APA) - Die Esterhazy-Gruppe hat ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2017 hinter sich. Der Umsatz legte um 6,4 Prozent auf 53 Mio. Euro zu. 4,1 Mio. Euro wurden in die Stärkung der Wirtschaftsbetriebe und in die Substanz der großen historischen Denkmäler (Burg Forchtenstein, Schloss Esterhazy in Eisenstadt, Steinbruch St. Margarethen) investiert, teilten die Esterhazy-Betriebe am Montag mit.

Der größte Teil des Umsatzes der Gruppe (32,7 Mio. Euro) kam aus dem Bereich Forst, Landwirtschaft und Naturmanagement, dahinter folgten die Immobilien mit 7,8 Mio. Euro. Das Unternehmen hat 327 Mitarbeiter (273 Vollzeitäquivalente).

Auch in den ersten vier Monaten 2018 ist der Umsatz gestiegen, um 4,4 Prozent auf 16,4 Mio. Euro. Heuer sollen 5,3 Mio. Euro investiert werden.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …