Erster Testflug von Airbus A320Neo für diese Woche geplant

Toulouse (APA/AFP) - Mehr als 3250 Exemplare wurden bei Airbus von dem neuem Mittelstreckenflieger A320Neo bereits bestellt.

Toulouse. Der neue Airbus-Mittelstreckenflieger A320Neo soll in dieser Woche zu seinem ersten Testflug starten. Geplant sei der Flug für Donnerstagvormittag, wenn das Wetter dies zulasse, sagte ein Konzernsprecher am Montag in Paris. Das erste Exemplar des neuen Fliegers wurde bereits einer Reihe von Tests am Boden unterzogen, unter anderem wurde das Beschleunigen und Abbremsen auf der Startbahn getestet.

Der A320Neo ist der neu motorisierte Nachfolger des A320Ceo - das Neo steht für "new engine option", also für neue Triebwerke. Weil auch die Aerodynamik verbessert wurde, soll der A320Neo 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen als sein Vorgänger. Vom Airbus A320Neo wurden bereits mehr als 3250 Exemplare bestellt. Er soll Ende 2015 in Dienst gestellt werden.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte