Erster Testflug von Airbus A320Neo für diese Woche geplant

Toulouse (APA/AFP) - Mehr als 3250 Exemplare wurden bei Airbus von dem neuem Mittelstreckenflieger A320Neo bereits bestellt.

Toulouse. Der neue Airbus-Mittelstreckenflieger A320Neo soll in dieser Woche zu seinem ersten Testflug starten. Geplant sei der Flug für Donnerstagvormittag, wenn das Wetter dies zulasse, sagte ein Konzernsprecher am Montag in Paris. Das erste Exemplar des neuen Fliegers wurde bereits einer Reihe von Tests am Boden unterzogen, unter anderem wurde das Beschleunigen und Abbremsen auf der Startbahn getestet.

Der A320Neo ist der neu motorisierte Nachfolger des A320Ceo - das Neo steht für "new engine option", also für neue Triebwerke. Weil auch die Aerodynamik verbessert wurde, soll der A320Neo 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen als sein Vorgänger. Vom Airbus A320Neo wurden bereits mehr als 3250 Exemplare bestellt. Er soll Ende 2015 in Dienst gestellt werden.

Frankfurt am Main (APA/dpa) - Deutschlands Maschinenbauer trotzen bisher internationalen Handelskonflikten. Im ersten Halbjahr stiegen die Auslieferungen von Maschinen "Made in Germany" gegenüber dem starken Vorjahreszeitraum um 4,3 Prozent auf 86,7 Mrd. Euro, teilte der Branchenverband VDMA am Montag in Frankfurt mit.
 

Newsticker

Maschinenbau-Export hält Kurs in handelspolitischen Stürmen

Wien (APA) - Das Internet der Dinge beschäftigt immer mehr heimische Unternehmen, viele wissen aber nicht, wo sie ansetzen sollen. Die Interessenvertretung Plattform Industrie 4.0 hat nun acht Forschungsfelder erarbeitet, die für den österreichischen Weg im digitalen Wandel zentral sein sollen. Denn "abwarten ist gefährlich", meinte Vereins-Geschäftsführer Roland Sommer am Montag.
 

Newsticker

Forschungswegweiser soll heimische Firmen für Industrie 4.0 rüsten

Frankfurt am Main/Berlin (APA/dpa) - In den deutschen Großstädten sind die Mieten stark gestiegen, ein Ende ist nicht in Sicht - auch weil die Baukosten immer höher klettern. Auch die Kommunen tragen einen Teil der Schuld, klagt nun die Immobilienwirtschaft. Die Städte reagieren empört.
 

Newsticker

Deutsche Immobilienwirtschaft sieht Wohnbau-Versäumnisse der Kommunen