Elektronikkonzern Samsung büßte im zweiten Quartal Gewinn ein

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat Hoffnungen auf eine schnelle Rückkehr zu kräftigem Wachstum gedämpft. Das operative Ergebnis werde im zweiten Quartal wahrscheinlich um vier Prozent niedriger ausfallen als im Vorjahresquartal und umgerechnet 6,13 Milliarden Dollar (5,57 Mrd. Euro) betragen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Detaillierte Zahlen wird der Handyhersteller Ende Juli vorstellen. Einige Analysten sind der Meinung, dass Lieferengpässe bei dem neuen Vorzeigehandy S6 edge die Umsätze gebremst haben. Hinzu kämen Währungsschwankungen in manchen Schwellenländern. Dagegen werde wohl die Chip-Sparte dem Konzern im Quartal das meiste Geld eingebracht haben. Seit Jahren liefern sich Samsung und der US-Konzern Apple ein erbittertes Duell darum, wer bei Smartphones weltweit die Nase vorn hat.

Wien (APA) - Kapsch TrafficCom hat in den USA die Firma eTrans Systems übernommen. Das ist zwar nur ein kleines Unternehmen mit fünf Mitarbeitern, hat aber viel Know-how im Bereich vernetzter und autonomer Fahrzeuge. Die Lösungen von eTrans seien "Grundlage für ein breites Spektrum an Sicherheits- und Mobilitätsanwendungen", teilte Kapsch am Montag in einer Aussendung mit.
 

Newsticker

Kapsch TrafficCom kauft in den USA Know-how für autonomes Fahren zu

Wien (APA) - Im Lichte der am Montag begonnenen Warnstreiks in der Metalltechnischen Industrie hat der Arbeitnehmerverhandler Rainer Wimmer (PRO-GE/FSG) mit noch ernsteren Maßnahmen gedroht, sollte es davor nicht ein "substanzielles Angebot" von der Arbeitgeberseite geben. Gibt es keine Verhandlungsrunde mit einem solchen Angebot "wird es am 19. November richtig ernst", so Wimmer im Gespräch mit der APA.
 

Newsticker

Metaller-KV: Wimmer: Echtes Angebot oder es wird "richtig ernst"

Rüsselsheim (APA/Reuters) - Opel ist mit seinem Eilantrag gegen den behördlich angeordneten Rückruf von knapp 100.000 Dieselautos vor Gericht gescheitert. Das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht habe am 9. November den Eilantrag gegen den vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) angeordneten Zwangsrückruf abgelehnt, teilte das Gericht am Montag mit.
 

Newsticker

Opel - Gericht weist Eilantrag gegen Diesel-Rückrufbescheid ab