eBay geht Partnerschaft mit Thalia ein

Hagen (APA/dpa) - Die US-Online-Handelsplattform eBay geht eine Kooperation mit der deutschen Buchhandelskette Thalia ein und stärkt sich damit gegen den großen Konkurrenten Amazon. In einem ersten Schritt der strategischen Partnerschaft bietet eBay seinen Premium-Kunden die Möglichkeit, das neue eBook-Abo "tolino select" von Thalia für 6 Monate als Service zu nutzen, kündigte das Unternehmen heute, Freitag, an.

Geplant sei, eBay-Premium-Kunden künftig Zugang zu den E-Books von Thalia zu bieten. Beim Premium-Angebot von eBay werden knapp 20 Euro im Jahr für zusätzliche Services wie schnellere Lieferungen oder unbegrenzte Rücksendungen fällig.

Nutzer des neuen Angebots sollen monatlich zunächst aus 40 kuratierten Buchtiteln vier Titel im Monat ausleihen und sie ein halbes Jahr lang auf einem elektronischen Lesegerät, im Web oder über die Tolino-App abrufen können. Nach sechs Monaten ist ein kontinuierlicher Zugang zu den E-Books von Thalia geplant.

Amazon bietet seinen Premium-Kunden für eine Jahrespauschale von knapp 70 Euro den Zugang zu Medien wie Filme oder Musik sowie über die Tochter Audible ein Abo-Modell für Hörbücher. eBay wolle nun das Angebot für seine rund 17 Millionen deutschen Nutzer zügig weiter ausbauen, darunter auch mit weiteren Medieninhalten, sagte eBay-Manager Eben Sermon der "Wirtschaftswoche".

Paris (APA/Reuters) - Die jüngste Konjunkturabkühlung in Frankreich und der gesamten Eurozone ist laut der Notenbank in Paris kein Anzeichen für einen Abschwung. Zentralbankchef Francois Villeroy de Galhau sagte am Mittwoch dem Radiosender France Inter, die Abschwächung habe vielmehr mit dem nicht mehr so günstigen internationalen Umfeld zu tun. Hinzu komme, dass der Aufschwung 2017 außerordentlich stark gewesen sei.
 

Newsticker

Frankreichs Notenbankchef sieht Eurozone nicht im Abschwung

Wien/München (APA) - Der Konjunkturaufschwung im Euroraum wird sich nach Ansicht der Allianz-Versicherung trotz der politischen Risiken vorerst fortsetzen. Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise geht davon aus, dass eine spürbare Eskalation des Handelskonflikts mit den USA vermieden werden kann und der globale Handel weiter zunimmt. Für Österreich rechnet die Allianz mit einer Fortsetzung der Hochkonjunktur.
 

Newsticker

Allianz: Konjunkturaufschwung im Euroraum hält an

Berlin (APA/Reuters) - Deutschland und Frankreich haben mit einem gemeinsamen Vorstoß dem Wettbewerb zwischen den EU-Ländern bei der Besteuerung von Unternehmen den Kampf angesagt. In einem Positionspapier legten sie nach jahrelangen Diskussionen erste konkrete Vorschläge vor, wie eine einheitliche Bemessungsgrundlage für die von Firmen zu zahlende Körperschaftssteuer in der Union geschaffen werden kann.
 

Newsticker

Vorstoß gegen unfairen Wettbewerb in EU bei Firmensteuern