Duty-Free-Händler Dufry will Anleihe über 500 Miillionen Euro platzieren

Basel - Der Schweizer Reiseeinzelhändler Dufry plant die Ausgabe einer Anleihe über 500 Mio. Euro. Die Anleihe habe eine Laufzeit von acht Jahren und die Mittel würden zur teilweisen Finanzierung der Übernahme des Konkurrenten World Duty Free (WDF) verwendet, teilt das Unternehmen heute, Montag, mit.

Die Anleihe werde gleichrangig mit den bestehenden Kreditinstrumenten in Euro und US-Dollar behandelt und soll an der irischen Börse gehandelt werden.

Die genauen Konditionen würden in den nächsten Tagen veröffentlicht, heißt es weiter. Dufry hatte die Übernahme der WDF zu einem Kaufpreis von insgesamt 3,6 Mrd. Euro im März angekündigt und in diesem Zusammenhang bereits eine Kapitalerhöhung über 2,2 Mrd. Franken durchgeführt.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte