Drei Wien-Flüge wegen Streiks bei Brussels Airlines gestrichen

Brüssel/Wien (APA/dpa_AFX) - Wegen eines Streiks bei der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines fallen am Montag laut Flughafen-Wien-Webseite drei Flüge von Brüssel nach Wien und retour aus. Auch am Mittwoch dürften diese Verbindungen gestrichen werden.

Die Piloten der Brussels Airlines hatten am vergangenen Mittwoch angekündigt, ihre Arbeit am 14. und 16. Mai niederzulegen. Als Grund nannte die Gewerkschaft höhere Gehaltsforderungen und unsichere Arbeitsbedingungen. Man verlange Klarheit von der deutschen Mutter über die Zukunftspläne für die Airline. Die AUA-Mutter Lufthansa hatte Brussels Airlines erst Anfang 2017 übernommen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte