Disney enttäuscht Erwartungen trotz Gewinnsprungs und Kinohits

Burbank (Kalifornien) (APA/dpa) - Beim US-Entertainment-Riesen Walt Disney sind die Geschäfte im Frühjahr nicht so rund gelaufen wie erhofft. Dank niedrigerer Steuern, Kinohits wie "Avengers: Infinity War" und florierender Vergnügungsparks legte der Gewinn in den drei Monaten bis Ende Juni zwar im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 2,9 Mrd. Dollar (2,5 Mrd. Euro) zu, wie der Konzern am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte.

An der Wall Street war jedoch mit einem noch besseren Ergebnis gerechnet worden. Auch der Umsatz blieb trotz eines Anstiegs um sieben Prozent auf 15,2 Milliarden Dollar unter den Erwartungen der Analysten. Die Aktie fiel nachbörslich zunächst um gut zwei Prozent.

Larnaka (APA/AFP) - Zyperns größte Fluggesellschaft Cobalt Air hat nach nur zwei Jahren überraschend ihren Dienst eingestellt. Alle ab kurz vor Mitternacht geplanten Flüge würden wegen eines "Aussetzens der Tätigkeit auf unbestimmte Zeit" annulliert, teilte die Airline am Mittwochabend auf ihrer Internetseite mit.
 

Newsticker

Zyperns größte Fluggesellschaft Cobalt Air stellt ihren Dienst ein

Zürich (APA/awp/sda) - Die Schweizer Exportwirtschaft hat zuletzt markant an Schwung verloren. Die Unternehmen haben im dritten Quartal zum ersten Mal seit eineinhalb Jahren wieder weniger Waren ins Ausland verkauft. Manche Experten sprechen von einer Trendwende.
 

Newsticker

Schweizer Exporte erstmals seit eineinhalb Jahren rückläufig

Wien (APA) - Die Tageszulassungen in Österreich sind im August sprunghaft angestiegen. Weil mit 1. September 2018 der realitätsnähere WLTP-Standard zur Messung von Abgasen in Kraft getreten ist, zog die Anzahl der für nur einen Tag zugelassenen Pkw gegenüber August 2017 um 220,3 Prozent an, teilte die Statistik Austria am Donnerstag mit.
 

Newsticker

Neue Abgasnorm ließ Pkw-Tageszulassungen im August massiv anziehen