Digitalsteuer - Moscovici: Keine Vergeltungsmaßnahme gegen USA

Brüssel (APA) - Die von der EU-Kommission vorgeschlagene Digitalsteuer von 3 Prozent als Übergangslösung sei "keine Vergeltungsmaßnahme" gegen die USA wegen der angekündigten Strafzölle. EU-Steuerkommissar Pierre Moscovici erklärte am Mittwoch in Brüssel, es handle sich um "keine antiamerikanische Steuer", sondern um eine Initiative, die die EU schon lange vorbereitet habe.

Generell gelte es zu beachten, dass die "digitale Revolution unsere Wirtschaft auf den Kopf gestellt" habe. Daher seien faire Regeln für alle Unternehmen nötig. Der EU-Gipfel werde sich mit der Sache befassen. Moscovici verwies darauf, dass innerhalb der vergangenen 20 Jahre neue Akteure und Dienstleister am Markt aufgetaucht seien. "Digitale Aktivitäten sind zum täglichen Brot geworden".

Es gebe 20 Milliarden E-Mails täglich, die weltweit ausgetauscht würden. Dazu kämen 800 Millionen Videos, die heruntergeladen würden, 150 Millionen Postings im Internet und "genau so viele Clicks verbergen sich hinter den Zahlen". Es handle sich also um ein florierendes Geschäft, das vier Prozent des BIP 2020 ausmacht. Die digitalen Unternehmen hätten zuletzt ein jährliches Wachstum von 14 Prozent und "des ist natürlich sehr viel mehr als in den übrigen Wirtschaftszweigen".

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte