Digitalexperte Read wird neuer Chef des weltgrößten Werbekonzerns WPP

London (APA/dpa) - Der weltgrößte Werbekonzern WPP hat sich bei der Suche nach einem Nachfolger für den langjährigen Chef Martin Sorrell für eine Lösung aus den eigenen Reihen entschieden. Der Digitalexperte Mark Read, der seit Sorrells Abgang im April die Firma bereits kommissarisch gemeinsam mit Andrew Scott geleitet hatte, soll ab sofort den Chefposten übernehmen, teilte das Unternehmen am Montag in London mit.

WPP-Gründer Sorrell war im April wegen eines Spesenskandals nach mehr als 30 Jahren zurückgetreten. Der 51-jährige Read war von 2006 bis 2015 Digitalchef der britischen WPP-Gruppe, danach Chef der Digitalagentur Wunderman, die zu den Wachstumsmotoren im WPP-Reich zählt.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …