Deutschland: EU-Zusammenarbeit mit USA gegen unfaire Handelspraktiken

Berlin (APA/Reuters) - Die Europäische Union hat sich nach Angaben der deutschen Regierung schon vor längerer Zeit mit Japan und den USA auf eine Kooperation im Kampf gegen unfaire Handelspraktiken anderer Länder verständigt. Dies sei bereits Ende vergangenen Jahres bei einer WTO-Konferenz beschlossen worden, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch.

Er reagierte damit auf die Frage, ob beim jüngsten Telefonat von Kanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Donald Trump ein gemeinsames Vorgehen gegen China zur Sprache gekommen sei.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte