Deutscher Maschinenbau startet schwungvoll ins Jahr 2018

Frankfurt (APA/dpa) - Deutschlands Maschinenbauer sind mit einem kräftigen Auftragsplus ins Jahr 2018 gestartet. Die Bestellungen stiegen im Jänner um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie der Branchenverband VDMA am Montag in Frankfurt mitteilte. Besonders kräftig war die Nachfrage in den Ländern des Euroraumes, die binnen Jahresfrist um knapp ein Viertel zulegte.

Insgesamt gingen bei den exportorientierten Maschinenbauern 14 Prozent mehr Bestellungen aus dem Ausland ein. Das Inlandsgeschäft zog mit einem Plus von ebenfalls 14 Prozent kräftig an. "Der Nachholprozess bei den Investitionen im Inland setzt sich offenbar fort", erläuterte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte