Deutsche Gewerkschaft: "Sehr schwierige" Tarifgespräche mit Ryanair

Berlin/Dublin (APA/AFP) - Die deutsche Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat im Tarifstreit mit Ryanair über eine bessere Bezahlung der Flugbegleiter in Deutschland noch keine Einigung erzielt und von "sehr schwierigen" Verhandlungen gesprochen.

Bei den Tarifverhandlungen am Dienstag in Dublin seien die von der irischen Billigairline angekündigte Schließung des Standortes Bremen und die damit verbundenen Folgen für die Beschäftigten im Mittelpunkt gestanden, erklärte Verdi am Mittwoch. Ryanair will demnach "am Ende der Woche" Stellung zum Verhandlungsstand beziehen. Über eine mögliche Fortsetzung der Verhandlungen werde dann in der kommenden Woche entschieden, erklärte ver.di.

Bei Ryanair tobt derzeit ein Tarifkonflikt, der auch die Piloten betrifft und sich über mehrere europäische Länder erstreckt. Immer wieder kam es deshalb in der Vergangenheit zu Streiks.

Ryanair hat wegen des Arbeitskampfes und steigender Kerosinkosten jüngst seine Gewinnprognose gesenkt. Ryanair ist Europas größter Billigflieger und in Österreich zu 75 Prozent an Laudamotion beteiligt. Die Gewerkschaften von Piloten und Flugbegleitern ringen um den erstmaligen Abschluss von Tarifverträgen mit höherer Bezahlung und besseren Arbeitsbedingungen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte