Deutsche Bundesregierung erleichtert über US-Steuerreform

Berlin (APA/Reuters) - Die deutsche Bundesregierung hat sich erleichtert gezeigt, dass die US-Steuerreform mit Blick auf mögliche Belastungen für deutsche Exportunternehmen offenbar entschärft worden ist. "Es ist für uns eine gute Nachricht, dass es so aussieht, als wäre die Excise Tax nicht mehr Bestandteil", sagte eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums am Mittwoch in Berlin.

In vorigen Entwürfen sei diese Steuer noch enthalten gewesen, was angesichts internationaler Lieferketten Anlass zur Sorge gegeben habe. Die Excise Tax wäre eine Art Importsteuer gewesen, mit der Vorleistungen und Produkte aus dem Ausland bei der Einfuhr in die USA belastet worden wären.

Wirtschafts- und Finanzministerium wollen nach eigenen Angaben eine umfassende Bewertung der US-Steuerreform erst vornehmen, wenn das Gesetz von beiden Kammern des Kongresses verabschiedet worden ist.

Klagenfurt (APA) - Im Kärntner Landtag hat am Donnerstag die Debatte um das Landesbudget für das Jahr 2018 begonnen. Die Koalitionsparteien SPÖ und ÖVP lobten den Entwurf als "Budget des Schuldenabbaus", die Oppositionsparteien FPÖ und Team Kärnten übten teils heftige Kritik. Die Landtagssitzung ist für zwei Tage anberaumt.
 

Newsticker

Budgetdebatte im Kärntner Landtag gestartet

Wien (APA) - Mit einem "Unterricht im Freien" protestieren Erwachsenenbildner am Donnerstag in Wien gegen Einsparungen in ihrem Bereich. Gleichzeitig wolle man mit der von der Gewerkschaft unterstützten Aktion den "Mehrwert unserer Arbeit für die Gesellschaft zeigen", so Nerijus Soukup, einer der Organisatoren, zur APA.
 

Newsticker

Erwachsenenbildner protestieren gegen Kürzungen

Wien (APA) - Die SPÖ läuft weiter Sturm gegen das von der Regierung eingebrachte Arbeitszeitgesetz, das künftig generell 12-Stunden-Tage ermöglichen soll. "Die SPÖ wird mit allen Mitteln gegen dieses Gesetz vorgehen", kündigte SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder an. Das Mittel der Wahl ist vorerst eine Sondersitzung im Nationalrat.
 

Newsticker

12-Stunden-Tag: SPÖ "mit allen Mitteln" gegen Arbeitszeitgesetz