Denzel Bank steigerte Finanzierungsgeschäft

Wien - Die Denzel Bank steigerte 2015 das Finanzierungsgeschäft von 94,8 auf 103 Mio. Euro, im Kfz-Sektor gab es ein Plus von 5,5 Prozent auf 77 Mio. Euro. In Summe haben sich die Ausleihungen (Kredit und Leasing) per Jahresende 2015 gegenüber dem Vorjahr um 9,5 Prozent auf 256 Mio. Euro erhöht. Die Spareinlagen stiegen um 14,5 Prozent auf 217 Mio. Euro.

Damit habe die Bank gleich mehrfach neue Rekordwerte erreicht, teilte das Institut am Mittwoch in einer Aussendung mit. Dies gelte auch für das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) von 3,3 Mio. Euro (plus 6 Prozent).

Zum Ausblick meinte Vorstand Heinz Gruber: "Wir halten auch 2016 voller Überzeugung an unserem traditionellen Geschäftsmodell weiter fest: Die Hereinnahme von Spareinlagen und Vergabe von Krediten und Leasingverträgen an Konsumenten und KMU in Österreich."

Washington/Berlin (APA/dpa)Die deutsche Industrie hat die geplante massive Senkung der Unternehmensteuern in den USA als "absolute Kampfansage" bezeichnet. Die Folge wären Wettbewerbsverzerrungen, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.
 

Newsticker

US-Steuersenkungen für Unternehmen "Kampfansage"

Brüssel (APA/dpa/AFP) - Die wegen des Ukraine-Konflikts verhängten Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden verlängert. Darauf einigten sich die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten am Donnerstagabend in Brüssel, wie EU-Ratspräsident Donald Tusk auf Twitter mitteilte.
 

Newsticker

EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Berlin/London (APA/Reuters) - EU-Budgetkommissar Günther Oettinger bezweifelt, ob die britische Premierministerin Theresa May ihre Brexit-Zusagen letztlich durchsetzen kann. Angesichts der Fortschritte in den bisherigen Verhandlungen könne die Kommission zwar vorschlagen, über die Ausgestaltung der künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien zu sprechen, sagte Oettinger am Freitag dem Deutschlandfunk.
 

Newsticker

Brexit - Oettinger: Können bei Mays Zusagen nicht ganz sicher sein