Dell und Apple in Bieterkonsortium für Toshiba-Chipsparte

Tokio (APA/Reuters) - Der US-Finanzinvestor Bain Capital hat sich im Ringen um die Chipsparte von Toshiba Technologiekonzerne wie Apple ins Boot geholt. Die Unternehmen würden sich an dem Gebot beteiligen und so die Unterstützung der Tech-Branche signalisieren, teilte die Beteiligungsgesellschaft am Freitag mit, ohne finanzielle Details zu nennen.

Neben Apple gehörten auch Dell Inc und Seagate Technology mit zum Konsortium, an dem bisher schon SK Hynix aus Südkorea beteiligt war. Insider hatten bereits über eine Beteiligung von Apple berichtet und das Gesamtgebot auf 2,4 Billionen Yen (rund 18 Mrd. Euro) beziffert. Toshiba will das Geschäft mit dem Bain-Konsortium bis Ende September abschließen.

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung:
 

Newsticker

Mag. Hermann Gabriel begehrt folgende nachträgliche Mitteilung

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte