Crowdinvesting-Plattform Conda hat mehr als 20 Mio. Euro eingesammelt

Wien (APA) - Die österreichische Crowdinvesting-Plattform Conda hat seit ihrer Gründung im Jahr 2013 bisher 93 Projekte abgewickelt, in die mehr als 9.700 Investoren insgesamt über 20 Mio. Euro investiert haben. Noch mehrere Wochen lang kann man sich am Tiroler Unternehmen Greenstorm beteiligen, das Hotels mit leeren Betten E-Bikes und Elektroautos zur Verfügung stellt und dafür Hotelgutscheine bekommt.

Die Hotelgutscheine werden stark verbilligt weiterverkauft und so zu Geld gemacht. Bisher hat Greenstorm mehr als 300.000 Euro von Investoren eingesammelt, denen Mindestzinsen in Höhe von 6 Prozent versprochen werden. Für das nächste Jahr habe man rund 6.000 neue E-Bikes bestellt, sagte Greenstorm-Geschäftsführer Richard Hirschhuber am Donnerstag laut Aussendung. "Aufgrund der enormen Nachfrage könnten wir 2018 ohne große Probleme zusätzlich 1.000 weitere E-Bikes vermieten."

Wer sich zu oft über Lärm aufregt, kann vor Gericht den kürzeren ziehen.

Wann das Verhalten eines Mieters laut OGH als unleidlich einzustufen ist

Ein Mieter hat akribisch die Zeiten in denen zwei seiner Nachbarinnen …