Constantia Flexibles stockt in Pharma-Verpackungswerk auf

Wien/Loipersbach (APA) - Die Constantia-Flexibles-Gruppe baut gerade um einen nicht näher bezifferten zweistelligen Millionenbetrag die Kapazitäten in ihrem österreichischen Werk für Pharma-Verpackungen (Constantia Patz) aus. Die zusätzliche Kapazität werde voraussichtlich Anfang 2019 zur Verfügung stehen, teilte die Firma am Dienstag mit.

Constantia Patz sitzt in Loipersbach, das Werk beschäftigt rund 350 Mitarbeiter. Produziert werden Spezialfolien für führende Pharmafirmen weltweit.

Wer sich zu oft über Lärm aufregt, kann vor Gericht den kürzeren ziehen.

Wann das Verhalten eines Mieters laut OGH als unleidlich einzustufen ist

Ein Mieter hat akribisch die Zeiten in denen zwei seiner Nachbarinnen …