Commerzbank holt sich 1,4 Milliarden Euro über Kapitalerhöhung

Frankfurt - Die Commerzbank hat ihre Krisenpuffer über Nacht gestärkt. Das deutsche Institut sammelte mit einer 10-prozentigen Kapitalerhöhung knapp 1,4 Mrd. Euro ein, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Preis für die neuen Anteilsscheine lag bei 12,10 Euro pro Stück, das waren gut sechs Prozent weniger als der Schlusskurs am Montagabend.

Die neuen Aktien wurden nur institutionellen Anlegern angeboten, Altaktionäre gingen leer aus. Mit dem Erlös stärkt die Bank ihre Kapitalquoten. So steigt die risikogewichtete harte Kernkapitalquote auf 10,2 Prozent, die sogenannte Verschuldungsquote (Leverage Ratio) verbessert sich auf 3,9 Prozent.

Caracas/Frankfurt (APA/Reuters) - Venezuela will vom Boom der Kryptowährungen profitieren und damit seine schweren Finanznöte abmildern. Die Emission der ersten staatlichen Cyber-Devise stoße auf reges Anlegerinteresse, sagte Staatspräsident Nicolas Maduro am Dienstag (Ortszeit) in Caracas. Am ersten Tag des Vorverkaufs für den "Petro" seien bereits 735 Mio. Dollar (596 Mio. Euro) zusammengekommen.
 

Newsticker

"Superman"-Kryptowährung soll Venezuelas Finanznot lindern

Wien (APA) - Der neue Chef der teilstaatlichen Casinos Austria, Alexander Labak, will die Auslandstochter Casinos Austria International (CAI) mit 32 Spielstätten und 1.600 Mitarbeitern verkaufen. Intern heißt das ganze "Projekt Otto", wie aus einer Pflichtmitteilung der australischen Casinos-Beteiligung Reef Casino Trust an die australische Börsenaufsicht ASX hervorgeht.
 

Newsticker

"Projekt Otto": Casinos Austria stellen CAI auf den Prüfstand

Stuttgart/Frankfurt (APA/Reuters) - Daimler kommt mit den Vorbereitungen einer Serienproduktion des 2016 vorgestellten schweren Elektrolasters voran. Zehn Kunden sollen heuer zehn Exemplare des für städtischen Lieferverkehr gedachten Fahrzeugs "eActros" erproben, kündigte Daimler-Trucks-Chef Martin Daum am Mittwoch in Stuttgart an.
 

Newsticker

Daimler plant Serienproduktion eines Elektro-Lkw ab 2021