Comcast fordert Murdoch mit Gegengebot für Pay-TV-Sender Sky heraus

London (APA/Reuters) - Der US-Kabelnetzbetreiber Comcast will für 31 Mrd. Dollar den Bezahlfernseh-Sender Sky übernehmen. Mit dem am Dienstag vorgelegten Kaufoffert fordert das US-Unternehmen den Medien-Mogul Rupert Murdoch heraus, dessen Firma Fox die Komplett-Übernahme von Sky bereits beschlossen hatte.

Mit 12,50 Pfund (14,2 Euro) pro Aktie liegt das Gegengebot von Comcast deutlich über den mit Fox vereinbarten 10,75 Pfund pro Aktie. Fox hatte den Kauf der noch ausstehenden 61 Prozent an Sky bereits im Dezember 2016 fest gemacht. Die Übernahme war aber wegen Wettbewerbsbedenken immer wieder verzögert worden.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte