Chinesischer Internetriese Tencent überholte Facebook

Peking (APA/AFP) - Der chinesische Internetriese Tencent hat Facebook überholt: Der Börsenwert des Konzerns erreichte am Dienstag an der Börse von Hongkong umgerechnet 531 Mrd. Dollar (451 Mrd. Euro) und liegt damit vor dem sozialen Netzwerk aus den USA mit einem Börsenwert von 519 Mrd. Dollar. Damit stieg Tencent zu den fünf wertvollsten Unternehmen der Welt auf.

Der chinesische Konzern liegt aber noch weit hinter der Nummer eins, Apple, mit 873 Mrd. Dollar.

Der Messengerdienst WeChat von Tencent hat fast eine Milliarde Nutzer. Er funktioniert ähnlich wie WhatsApp und ist auch in Deutschland verfügbar. Über die App können Nutzer Nachrichten verschicken und telefonieren, Geld überweisen und eine Reihe von Dienstleistungen bezahlen.

Wien (APA/Reuters) - Der Wiener Öl- und Gaskonzern OMV will trotz des Ausstiegs der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran vorerst nicht von seinen Plänen in dem Land abrücken. "Unser Vorhaben im Iran ist nicht zum Stillstand gekommen, sondern läuft weiter", sagte OMV-Vorstandsmitglied Johann Pleininger am Dienstag auf der Aktionärsversammlung.
 

Newsticker

OMV will Iran-Pläne vorerst nicht abblasen

Berlin (APA/Reuters) - Nach der Einigung zwischen den USA und China im Handelsstreit hat EU-Kommissionsvizepräsident Jyrki Katainen die US-Regierung aufgefordert, die Europäische Union (EU) dauerhaft von Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium auszunehmen. "Wir können nichts anderes akzeptieren als die dauerhafte Ausnahme", sagte Katainen am Dienstag in Berlin.
 

Newsticker

EU-Kommissionsvize pocht auf dauerhafte Ausnahme von US-Strafzöllen

Istanbul (APA/AFP) - Die türkische Lira ist auf ein neues Rekordtief gefallen, nachdem die US-Ratingagentur Fitch sich besorgt über die Unabhängigkeit der Zentralbank geäußert hat. Die türkische Währung verlor allein am Dienstag 1,3 Prozent ihres Werts gegenüber dem Dollar und notierte vorübergehend bei 4,66 Lira zum Dollar.
 

Newsticker

Türkische Lira setzt Talfahrt ungebremst fort