China - Handelskonflikt mit USA kann nur in Gesprächen gelöst werden

Peking (APA/Reuters) - Chinas Handelsministerium fordert im Konflikt mit den USA Gespräche auf Augenhöhe. Diese seien der einzige Weg, um den Zollstreit beizulegen, sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag. Beide Seiten hätten konstruktive Verhandlungen über die gegenwärtigen Themen geführt, ergänzte er mit Blick auf die US-Reise von Vizeminister Wang Shouwen in der vergangenen Woche.

Zugleich bekräftigte er, dass China an seiner Politik der schrittweisen Öffnung der Wirtschaft unabhängig vom Vorgehen der USA festhalten werde.

Wien (APA) - Die tschechische Sazka-Gruppe hat vom Bankhaus Schellhammer & Schattera Anteile an der Casinos Austria AG (CASAG) übernommen und ihre Beteiligung damit auf 38,29 Prozent aufgestockt. Der seit längerem bekannte Schritt sei formal abgeschlossen, teilte Sazka am Freitagnachmittag mit.
 

Newsticker

Sazka hält nun 38,29 Prozent an Casinos Austria

Wien (APA) - Der "Kurier" nennt Details zum Abschlussbericht der "Soko Meinl" zu den Ermittlungen im Anlageskandal rund um die Meinl European Land (MEL) des Bankers Julius Meinl. "Vorbehaltlich gutachterlicher Feststellungen beträgt dem Verdacht nach der Schaden am effektiven Vermögen der Aktionäre (...) 1,69 Milliarden Euro", heißt es im Abschlussbericht, so "kurier.at" Freitagabend.
 

Newsticker

Causa Meinl European Land - Anlegerschaden von 1,69 Mrd. Euro

London (APA/awp/sda) - Die Billigfluglinie Easyjet zeigt sich im Streit mit der Gewerkschaft SSP/VPOD gelassen. Man habe die Anliegen der Gewerkschaft zur Kenntnis genommen, teilte die Airline am Freitag als Reaktion auf ein Communiqué von deren Seite mit.
 

Newsticker

Easyjet in Streit mit Gewerkschaft gelassen