CA Immo errichtet mit JP Immo weitere Wohnungen an Erdberger Lände

Die CA Immo AG verbaut auf dem ihr gehörenden früheren Siemens-Firmenareal in Wien-Erdberg nun auch das letzte Fleckerl. Gemeinsam mit JP Immobilien errichtet sie bis Ende 2017 für circa 60 Mio. Euro rund 250 Wohnungen und 170 Stellplätze. Baubeginn für die Miet- und Eigentumswohnungen soll Sommer 2016 sein, erklärte die CA Immo am Dienstag.

Mit dem Projekt wird dann auch das letzte noch unbebaute Grundstück im Quartier Lände 3 genutzt sein, hieß es zur APA. Das Areal, auf dem Siemens Österreich bis März 2010 ihr Headquarter hatte, war 2004 von der CA Immo erworben worden und wird von ihr seit fünf Jahren entwickelt. So werden zum Beispiel aktuell zwei Wohnbaufelder im Rahmen eines Forward Sale für einen Endinvestor entwickelt, der Baustart für 220 freifinanzierte Mietwohnungen und 141 Parkplätze ist für heuer im vierten Quartal geplant. Und von 2016 bis 2018 soll für 38 Mio. Euro ein 13.000 Quadratmeter großes Bürogebäude ("VIE") errichtet werden, ist seit einigen Wochen bekannt. Das Areal, auf dem Siemens Österreich bis März 2010 ihr Firmensitz hatte, war 2004 von der CA Immo erworben worden.

Neuer Nestle-Chef präsentiert Strategie

Wirtschaft

Neuer Nestle-Chef präsentiert Strategie

Wien (APA) - Der frühere Lobbyist und FPÖ-Politiker Walter Meischberger hält seine Anklage in der Causa Telekom Austria/Parteienfinanzierung für parteipolitisch motiviert und wehrt sich gegen den Vorwurf der Geldwäsche. Das geht laut einem Bericht des "Standard" (Wochenendausgabe) aus den "ergänzenden Ausführungen" seines Rechtsanwalts zum Einspruch gegen die Anklageschrift hervor.
 

Newsticker

Telekom-Anklage: Meischberger wehrt sich gegen Geldwäschevorwurf

Berlin/Washington (APA/Reuters) - Der deutsche Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig hat nach Gesprächen in den USA die Hoffnung auf eine gütliche Beilegung der handelspolitischen Streitigkeiten zwischen beiden Ländern genährt. "Es gibt eine konstruktive Grundhaltung", sagte er am Freitag nach seinen Unterredungen mit hohen Vertretern der US-Regierung und der Wirtschaft.
 

Newsticker

Deutscher Politiker: Entspannter im Handelsstreit mit USA