CA Immo begibt neue 150 Mio. Euro Anleihe - Laufzeit 7,5 Jahre

Wien (APA) - Die börsennotierte CA Immo bringt eine neue Unternehmensanleihe auf den Markt. Die Schuldverschreibung hat ein Volumen von 150 Mio. Euro und eine Laufzeit von 7,5 Jahren. Der fixe Kupon beträgt 1,875 Prozent, die Anleihe ist zu je 1.000 Euro gestückelt und kann von Privatanlegern vom 20. bis 25. September gezeichnet werden - vorbehaltlich eines früheren Zeichnungsschlusses, teilte die CA Immo mit.

Die Anleihe wird im Geregelten Freiverkehr an der Wiener Börse notieren. Sie wurde von der internationalen Ratingagentur Moody's mit einem Investment Grade Rating von Baa2 bewertet.

"Der Emissionserlös soll für weiteres Wachstum sowie die Optimierung bestehender Finanzierungen, aber auch für sonstige allgemeine Unternehmenszwecke eingesetzt werden", so der Finanzchef der CA Immo, Hans Volkert Volckens in einer Aussendung am Dienstagabend.

Der Emissionserlös ist demnach großteils für die Finanzierung und Refinanzierung von Immobilien einschließlich von jüngsten und zukünftigen Akquisitionen und zukünftigen Projekten vorgemerkt. Die Transaktion führe zu einer nochmaligen Verbesserung des Laufzeitenprofils sowie zu einer Erhöhung der Quote der zinsgesicherten Finanzverbindlichkeiten, heißt es weiter.

Darüber hinaus werde der Pool an unbelasteten Vermögenswerten - ein wesentliches Kriterium für das Investment Grade Rating der Gesellschaft - erhöht und das Rating der CA Immo untermauert. Das Finanzprofil des Konzerns werde damit in seiner Robustheit weiter gestärkt.

Die Transaktion wurde von der Raiffeisen Bank International AG und der UniCredit Bank Austria AG als Joint-Lead Manager und Bookrunner begleitet.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …