C-Quadrat verdreifacht Gewinn

Wien (APA) - Der börsennotierte Fondsanbieter C-Quadrat hat in den ersten drei Quartalen 2014 seine Gesamterträge um 43 Prozent auf 61,3 Mio. Euro gesteigert und den Periodenüberschuss von 3,5 auf 11,5 Mio. Euro mehr als verdreifacht. Das teilte C-Quadrat am Montag ad hoc mit. Das Ergebnis je Aktie für die ersten neun Monate beträgt 2,67 Euro (Vorjahr: 0,81 Euro).

Von den Erträgen entfielen 63 Prozent auf Management Fees und 32 Prozent auf Performance Fees. Der Personalaufwand ist um 18 Prozent auf 8,0 Mio. Euro gestiegen, wie aus dem Quartalsbericht hervorgeht. Der sonstige Verwaltungsaufwand ist mit 6,0 Mio. Euro gleich hoch wie im Vorjahr. C-Quadrat verwaltet rund 5,1 Mrd. Euro.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte