C.A.T. oil - Neue Eigentümer verweigern alter Führung Entlastung

Wien - Die Hauptversammlung des Öldienstleisters C.A.T. oil hat unter dem neuen Mehrheitseigentümer Maurice Dijols die Entlastung der ehemaligen Mitglieder von Aufsichtsrat und Vorstand für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 verweigert. Die Aufsichtsräte sollen zudem keine Vergütung erhalten. Begründet wird dies mit offenen juristischen Verfahren und laufenden internen Untersuchungen.

Außerdem hat die Hauptversammlung der C.A.T. oil AG gestern, Montag, die von der außerordentlichen Versammlung im Februar gewählten Mitglieder des Aufsichtsrates bestätigt. Das Gremium wird zusammengesetzt aus dem französischen Ölmanager und Mehrheitsaktionär Maurice Dijols, dem deutschen Rechtsanwalt Ralf Wojtek sowie dem in Russland tätigen Geschäftsmann Remi Paul. Sie bleiben bis zur Hauptversammlung über die Feststellung des Jahresabschlusses 2016 im Amt.

Zürich (APA/awp/sda) - Die Schweizer Exporte haben sich im Mai 2018 positiv entwickelt. Die Stagnation der letzten Monate sei einer leicht nach oben zeigenden Entwicklung gewichen, kommentierte die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) am Donnerstag die neusten Zahlen.
 

Newsticker

Schweizer Firmen haben im Mai ewas mehr exportiert

Frankfurt (APA/dpa) - Die Exporte der deutschen Elektroindustrie haben im April nach einer kurzen Schwächephase wieder zugelegt. Die Ausfuhren kletterten um 7,7 Prozent gemessen am Vorjahresmonat auf 16,2 Mrd. Euro, wie der Branchenverband ZVEI am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.
 

Newsticker

Deutsche Elektro-Exporte wachsen im April wieder kräftig

Washington (APA/AFP) - Wegen Zweifeln an der charakterlichen Eignung von US-Präsident Donald Trump will eine Gruppe von Geistlichen und früheren Richtern seinem Hotel in Washington die Lizenz zum Alkoholausschank entziehen lassen. Am Mittwoch stellten sie einen entsprechenden Beschwerdeantrag bei der dafür zuständigen Aufsichtsbehörde.
 

Newsticker

Kritiker wollen Trump-Hotel den Alkoholausschank verbieten