C.A.T. oil zeigt wieder ehemals leitende Mitarbeiter an

Wien - Die in Frankfurt börsenotierte Ölbohrfirma C.A.T. oil mit Sitz in Wien hat nach der Anzeige des Ex-Vorstandsmitglieds Anna Brinkmann wegen angeblicher Untreue nun eine weitere ergänzende Sachverhaltsdarstellung bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft Wien eingebracht. Diesmal zeigt das Unternehmen zwei ehemalige Geschäftsführer eines früheren Tochterunternehmens an.

Es handelt sich einer Aussendung des Unternehmens von heute, Dienstag, zufolge um eine Ergänzung der Anzeige vom 10. April, in der "aufklärungsbedürftige Vorgänge betreffend ein Beschaffungssystem beschrieben waren".

Diesmal stünden "Sachverhalte in Zusammenhang mit der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der C.A.T. oil AG, C.A.T. GEODATA GmbH mit Sitz in Wien, im Mittelpunkt". C.A.T. GEODATA GmbH wurde laut Aussendung im Dezember 2007 gegründet, hatte geotechnische und geoseismische Dienstleistungen als Geschäftszweck. Im Jahr 2012 kam es zur Einstellung der operativen Geschäftstätigkeit, nach einem operativen Verlust in zweistelliger Millionenhöhe binnen gut vier Jahren.

Aus Sicht des Unternehmens sei die Finanzierung der C.A.T. GEODATA durch die C.A.T. oil AG "aufklärungsbedürftig". Die gelte auch für die "Verwendung der Mittel". Angezeigt werden die früheren Geschäftsführer der C.A.T. GEODATA, Ronald Harder und Edward Brinkmann.

Edward Brinkmann ist der Sohn von Anna Brinkmann. Sein Name schien bereits in der ursprünglichen Anzeige vom April 2015 auf. Sowohl von Brinkmann als auch von Harder gab es zunächst keine Stellungnahmen zu den Vorwürfen.

C.A.T. oil wird seit dem Vorjahr vom französischen Ölmanager Maurice Dijols kontrolliert. Dijols hatte die Firma Ende 2014 nach einem Tauziehen mit den bisherigen Eigentümern, darunter Anna Brinkmann, geschluckt. Zwischen Brinkmann und Dijols ist daraufhin ein Rechtsstreit entbrannt.

Immobilien: Wo Preise am besten verhandelt werden können
Immobilien: Wo Preise am besten verhandelt werden können

In welchen Bezirken in Österreich Käufer von Wohnungen und …