Buwog-Chef Riedl zieht in Vonovia-Vorstand ein

Bochum/Wien (APA) - Daniel Riedl (48), Buwog-Vorstandschef, zieht während der noch laufenden Mehrheitsübernahme der Buwog durch die deutsche Vonovia in deren Vorstand ein. Dies hat der Vonovia-Aufsichtsrat beschlossen, teilte die deutsche Wohngesellschaft am Mittwoch mit. Riedl wird demnach ab dem 10. Mai für das Development-Geschäft und Österreich verantwortlich sein.

Riedl stand bereits von 2004 bis 2011 an der Spitze der Buwog. Von 2008 bis 2014 war er Mitglied des Immofinanz-Vorstandes. Von 2012 bis Oktober 2013 leitete er den Buwog-Aufsichtsrat. Im November 2013 wurde Riedl schließlich zum CEO der Buwog Group ernannt und führte sie über die Abspaltung der Immofinanz an die Börse.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte