Burgtheater: Karin Bergmann bleibt Direktorin

Wien (APA) - Die interimistische Burgtheater-Direktorin Karin Bergmann bleibt auch über 30. August 2016 an der Spitze des Hauses. Das erfuhr die APA am Dienstag kurz vor der offiziellen Bekanntgabe aus sicherer Quelle. Die langjährige Mitarbeiterin des Burgtheaters war nach Entlassung von Direktor Matthias Hartmann am 19. März als erste Frau in der Geschichte des Hauses an die Spitze berufen worden.

Bei der folgenden Ausschreibung für die Übernahme der künstlerischen Leitung ab 1. September 2016 waren 21 Bewerbungen eingegangen. Eine Findungskommission erstellte schließlich einen Zweier-Vorschlag, aus dem Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) seine Entscheidung traf.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten