Bundesforste mit neuem Aufsichtsrat

Wien/Purkersdorf (APA) - Die Bundesforste haben einen neuen Aufsichtsrat. Wie der Sprecher der zuständigen Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) am Freitag sagte, folgt der Vizerektor der Universität für Bodenkultur, Gerhard Mannsberger, auf den bisherigen Aufsichtsrats-Vorsitzenden Werner Wutscher. Außerdem wurden die Vertreter des Landwirtschafts- und des Finanzministeriums ausgetauscht.

Mannsberger war vor seinem Wechsel zur Boku Leiter der Sektion für Forstwirtschaft. Er soll bei der nächsten Aufsichtsratssitzung auch zum Vorsitzenden gewählt werden. Das Finanzministerium wird künftig von Georg Spiegelfeld vertreten, der den bisherigen Vize-Vorsitzenden Michael Höllerer ersetzt. Auch der Kabinettchef des früheren Landwirtschaftsministers Andrä Rupprechter (ÖVP), Michael Esterl, verlässt den Aufsichtsrat und wird durch Köstingers Büroleiter Gernot Maier ersetzt.

Madrid (APA/Reuters) - Die Korrektur der Bilanz für 2017 versetzt den Aktien von Dia einen weiteren Schlag. Die Titel der hoch verschuldeten spanischen Supermarktkette fielen am Montag um mehr als 20 Prozent auf ein Rekordtief von 0,70 Euro.
 

Newsticker

Spanische Supermarktkette Dia musste Bilanz 2017 korrigieren

München (APA/dpa/Reuters) - Die US-Kartellbehörde FTC hat die milliardenschwere Fusion des deutschen Industriegaseherstellers Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair zum weltgrößten Industriegase-Konzern unter Auflagen genehmigt. Das teilte die Behörde am Montag mit.
 

Newsticker

USA genehmigen Linde-Praxair-Fusion unter Auflagen

Wien (APA) - Die Wettbewerbsbehörde (BWB) will stärker gegen unfaire Geschäftspraktiken zwischen großen und kleinen Betrieben vorgehen. "Die Benachteiligung von marktschwachen Vertragspartnern kann zu Wettbewerbsverzerrungen führen", sagte BWB-Chef Theodor Thanner am Montag bei der Präsentation eines "Fairnesskatalogs für Unternehmen".
 

Newsticker

BWB will schärfer gegen unfaire Geschäftspraktiken vorgehen