Britischer Einzelhandel legte im Mai stärker zu als erwartet

London (APA/dpa-AFX) - Der britische Einzelhandel hat seine Umsätze im Mai deutlich stärker gesteigert als erwartet. Nach Zahlen des Statistikamts ONS vom Donnerstag lagen die Erlöse 1,3 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Analysten hatten im Mittel einen Zuwachs um nur 0,5 Prozent erwartet. Der schon deutliche Anstieg im Vormonat wurde von 1,6 auf 1,8 Prozent nach oben gesetzt.

Im Jahresvergleich erhöhten sich die Umsätze im Mai um 3,9 Prozent. Auch das lag klar über den Markterwartungen. Das britische Pfund reagierte auf die Daten mit Kursgewinnen.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte