Brauereiriese Heineken eröffnet 7. Werk in Mexiko

Chihuhahua (APA/dpa) - Der Biergigant Heineken hat seine siebente Brauerei in Mexiko eröffnet. Das Werk in der Ortschaft Meoqui im Bundesstaat Chihuahua im Norden des Landes verfügt über eine Jahreskapazität von sechs Millionen Hektoliter Bier, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

500 Mio. US-Dollar (406,47 Mio. Euro) seien in den Bau der neuen Brauerei geflossen. Die Niederländer betreiben bereits Fabriken in den mexikanischen Städten Monterrey, Tecate, Navojoa, Guadalajara, Toluca und Orizaba.

Mexiko ist der viertgrößte Bierproduzent der Welt und der weltgrößte Bierexporteur. Im vergangenen Jahr exportierte das Land Bier im Wert von drei Mrd. Dollar, wie Wirtschaftsminister Ildefonso Guajardo bei der Eröffnung der Brauerei sagte. Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums investierten die Bier-Firmen in den vergangenen fünf Jahren rund 20 Mrd. Dollar in ihre Brauereien, Abfüllwerke und Glasfabriken in Mexiko.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …