Bosniens Außenhandel im Vorjahr um 14,6 Prozent gewachsen

Sarajevo (APA) - Der Außenhandel Bosnien-Herzegowinas im Wert von rund 29,8 Mrd. KM (15.24 Mrd. Euro) lag im Vorjahr laut Amtsangaben um 14,6 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Der Export war um 16,5 Prozent, der Import um 13,4 Prozent angestiegen. Die Importdeckung belief sich zum ersten Mal auf über 60 Prozent, berichtete am Dienstag die Tageszeitung "Oslobodjenje".

Die EU-Staaten waren demnach auch 2017 wichtigster Außenhandelspartner Bosniens, in der Region waren dies Kroatien, Serbien und die Türkei.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …