BÖRSENFLASH - Kapsch vor Zuschlag für deutsche Pkw-Maut, Aktie +8,7%

Wien/Berlin/Luxemburg (APA) - Die Aktie von KapschTrafficCom hat am Donnerstag im Eröffnungshandel an der Wiener Börse mit einem massiven Kursaufschlag von fast neun Prozent auf 37,0 Euro reagiert. Der heimische Mautspezialist soll den Zuschlag zur Errichtung und den Betrieb der deutschen Pkw-Maut erhalten.

Das Auftragsvolumen beläuft sich laut Kapsch - je nach konkreter Ausformung der Leistungen - auf bis zu 120 Mio. Euro. Der Vertrag hat eine Grundlaufzeit von zwölf Jahren ab Beginn der Erhebung der Maut. Die Bundesrepublik Deutschland kann den Vertrag auf maximal 15 Jahre verlängern.

Die Wiener Börse steht in einem sehr schwachen internationalen Umfeld hingegen unter Druck. Kurz nach Handelsauftakt rasselte der ATX um 1,6 Prozent auf 3.201,21 Punkte tiefer.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte