Boeing sieht Flugzeugnachfrage in Südostasien bei 550 Mrd Dollar

Singapur - Der US-Flugzeugbauer Boeing schätzt den Bedarf an neuen Flugzeugen in Südostasien in den kommenden 20 Jahren auf 3750 Maschinen im Wert von 550 Milliarden Dollar.

Mehr als drei Viertel dürften Flugzeuge für die Kurz- und Mittelstrecke wie die Boeing 737 oder der Airbus A320 ausmachen, sagte der Boeing-Vizepräsident für Indien und den asiatisch-pazifischen Raum, Dinesh Keskar, am Montag zu Beginn der Luftfahrtshow in Singapur.

Getragen werde die Nachfrage vor allem von Billig-Fluggesellschaften und den Wachstumsmärkten in Indonesien, Myanmar und Vietnam.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte