Boeing hebt Dividende kräftig an

Chicago (Illinois) - Der US-Flugzeugbauer Boeing verwöhnt seine Aktionäre: Die Dividende für das Quartal werde um ein Viertel auf 91 US-Cent (0,73 Euro) je Aktie angehoben, teilte der Konzern am Montagabend in Chicago mit.

Gleichzeitig erhöhte Boeing sein Aktienprogramm. Insgesamt sollen Papiere im Wert von zwölf Milliarden US-Dollar (9,6 Mrd Euro) zurück erworben werden. Gekauft werde voraussichtlich in den nächsten zwei bis drei Jahren, teils über die Börse und teils in privaten Transaktionen.

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Lauda-Airline kann Mitarbeitern in Deutschland Gehalt nicht auszahlen

Der Streit zwischen der Ryanair-Tochter Laudamotion und der Gewerkschaft …