BKS Bank plant Erhöhung des Grundkapitals um rund sechs Mio. Euro

Klagenfurt (APA) - Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt plant eine Kapitalerhöhung. Das Grundkapital soll von rund 79 auf rund 85 Mio. Euro erhöht werden, wie das Unternehmen am Dienstag in einer Aussendung bekannt gab. Der Schritt wird auf Basis des in der Hauptversammlung 2017 genehmigten Kapitals durchgeführt, die Umsetzung soll im ersten Quartal 2018 erfolgen.

Vorgesehen ist die Ausgabe neuer, auf Inhaber lautender BKS Bank-Stammaktien. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses würde der Emissionserlös 50 bis 60 Mio. Euro betragen. Ein entsprechender Grundsatzbeschluss des Vorstandes wurde bereits gefasst, die weiteren Gremialbeschlüsse sowie die Erstellung, Billigung und Veröffentlichung eines Kapitalmarktprospekts nach den gesetzlichen Bestimmungen sind noch ausständig.

Brüssel/Wien (APA) - EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager nimmt die kürzlich von der österreichischen Regierung beschlossene Klage gegen den Ausbau des ungarischen Atomkraftwerks Paks ernst. Am Rande einer Pressekonferenz in Brüssel sagte Vestager am Mittwoch, die Sache sehr-sehr wichtig, es gehe um gegenseitige Kontrolle.
 

Newsticker

Vestager nimmt Österreich-Klage gegen Paks ernst

Wien (APA) - Beim Österreichischen Werberat übernimmt Louisa Böhringer die Agenden von Langzeit-Geschäftsführerin Andrea Stoidl. Das hat der Trägerverein "Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft" bei seiner ordentlichen Generalversammlung am Dienstag beschlossen. Vizepräsident Thomas Prantner übergibt seine Funktion an Vorstandsmitglied Roland Weissmann, wie der Werberat am Mittwoch mitteilte.
 

Newsticker

Österreichischer Werberat: Louisa Böhringer neue Geschäftsführerin

Laudas Airline Laudamotion zahlt Niki-Gehälter ab März

Wirtschaft

Laudas Airline Laudamotion zahlt Niki-Gehälter ab März