Beschäftigung im Handel 2015 stabil, leichtes Plus bei Dienstleistern

Wien - Die Zahl der Beschäftigten ist im vergangenen Jahr im heimischen Handel stabil (+0,1 Prozent) geblieben. Im Dienstleistungsbereich stieg sie leicht um 1,3 Prozent, gab die Statistik Austria am Dienstag bekannt. Die durchschnittlich geleisteten Arbeitsstunden sind im Handel um 1,4 Prozent und im Dienstleistungsbereich um 2,3 Prozent zurückgegangen.

Zuwächse verzeichnen die durchschnittlichen Bruttolöhne und -gehälter pro unselbstständig Beschäftigten sowohl im Handel (+2,3 Prozent) als auch im Dienstleistungsbereich (+2,5 Prozent).

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte