Beschäftigte in Mineralölindustrie erhalten mehr Lohn

Wien - Die rund 4.200 Beschäftigten der Mineralölindustrie bekommen ab 1. Februar 2016 um 1,3 Prozent mehr Ist-Lohn. Der Mindestkollektivvertrag, die Lehrlingsentschädigung und die Zulagen werden um 1,6 Prozent angehoben.

Der Abschluss liegt damit auf dem durchschnittlichen Niveau der Lohn- und Gehaltserhöhungen seit dem Start der Herbstlohnrunde im dritten Quartal des Vorjahres.

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

Bonität

Steyr Motors fährt in die Pleite - und will neu durchstarten

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Wirtschaft

EZB-Chef Draghi: Über Reformen und das Ende von Anleihenkäufen

Kundl/Langkampfen/Basel (APA) - Der Novartis-Konzern investiert 200 Mio. Euro in die beiden Produktionsstandorte im Tiroler Schaftenau und in Kundl (beide Bezirk Kufstein). Dies gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt. Daniel Palmacci, Leiter der Novartis Produktionsbetriebe in Österreich, bezeichnete dies als "ein starkes Bekenntnis" der Zentrale in Basel in die Kompetenz und Qualität der Standorte in Tirol.
 

Newsticker

Novartis investiert 200 Mio. Euro in Tiroler Standorte